Reichlich Solarstrom vom Endinger Bauhofdach

30.07.2020

Reichlich Solarstrom vom Endinger Bauhofdach

25.000 kWh: das ist die Menge, die die Photovoltaikanlage auf dem Dach der neuen Bauhofhalle in der Kenzinger Straße seit Januar bereits produziert hat. Damit übertrifft der tatsächliche Ertrag der ersten sechs Monate die prognostizierten Werte um etwa 10 Prozent.

Im November 2019 begann die Fa. Limhill aus Freiburg mit den Installationsarbeiten und bereits am 28. Januar 2020 konnte die Anlage in Betrieb genommen werden. Seither wandelt die 36 kWp-Anlage die ankommende Sonnenenergie in Strom um, der zu einem Teil direkt im Bauhof verbraucht werden kann. Damit rückt die Stadt Endinger ihrem CO2-Einparziel wieder ein Stück näher. Allein bis jetzt wurden durch die Anlage 15 Tonnen CO2 eingespart, dies entspricht der Menge, die 1401 Bäume im gleichen Zeitraum produzieren können.

PV-Anlage Bauhof Endingen: Vergleich Prognose (blau) und Ertrag (rot) je kWp (30.7.2020)
PV-Anlage Bauhof Endingen: Vergleich Prognose (blau) und Ertrag (rot) je kWp (30.7.2020)

Kontakt

Eva Mutschler-Oomen

Eva Mutschler-Oomen

Klimaschutzmanagerin
Tel: 07642 6899 60
Email Kontakt

Eva Mutschler-Oomen

Evelin Glogau

Klimaschutzmanagerin
Tel: 07642 6899 60
Email Kontakt

Kontakt

Stadt Endingen - Klimaschutzmanagement

St. Jakobsgässli 4
79346 Endingen

07642 / 6899 - 60

E-Mail schreiben

Powered by Weblication© CMS