Banner

Wohin mit leerenTonerkartuschen und Tintenpatronen?

26.07.2021

Wussten Sie schon, dass rund 80% aller Tonerkartuschen und Tintenpatronen aus Tintenstrahldruckern in Deutschland über den Hausmüll entsorgt werden?

Dabei bestehen diese aus hochwertigen, teilweise mechanisch komplexen Bauteilen, Edelmetallen und können in der Regel oftmals mehrfach wiederbefüllt werden. Das spart wertvolle Resourcen und entlastet die Umwelt. Seit 2016 steht Ihnen dafür auf den Recyclinghöfen des Landkreises Emmendingen die sogenannte „rote Tonne“ zur Verfügung, in der sie die Kartuschen und Patronen einlegen können. Diese werden dann von einem Spezialunternehmen geprüft und wiederbefüllt, sofern sie sich noch in einem guten Zustand befinden. Laut Auskunft des Landratsamtes Emmendingen entwickelte sich die gesammelte Menge von 2,5 to im Jahr 2016 auf mittlerweile 10 to, wobei sich durch die verstärkte Tätigkeit im Homeoffice das Aufkommen von 2020 gegenüber 2019 nahezu verdoppelt hat. Wenn Sie also leere Kartuschen und Patronen zur Wiederverwertung bringen, tun Sie auch der Umwelt etwas Gutes. Die freundlichen Mitarbeiter des Recyclinghofs beraten Sie gerne.
Für Rückfragen steht Ihnen Evelin Glogau vom Klimaschutzmanagement der Stadt Endingen (glogau@endingen.de) sowie Achim Lott vom Arbeitskreis Energie AKE-Endingen@t-online.de gerne zur Verfügung.

Kontakt

Eva Mutschler-Oomen

Evelin Glogau

Klimaschutzmanagerin
St. Jakobsgässli 4
79346 Endingen
Tel: 07642 6899 60
Email: glogau@endingen.de

Kontakt

Stadt Endingen - Klimaschutzmanagement

St. Jakobsgässli 4
79346 Endingen

07642 / 6899 - 60

E-Mail schreiben

Powered by Weblication© CMS