Energiebericht 2015 - 2018

Der erste Energiebericht für die kommunalen Liegenschaften in Endingen, den Ortsteilen Königschaffhausen, Kichlinsbergen und Amoltern liegt für Sie zum Download bereit.

Der Klimawandel stellt eine massive Bedrohung unserer Lebensgrundlagen dar. Der Anteil Baden- Württembergs an den weltweiten Treibhausgasemissionen liegt bei circa 0,3 Prozent. Damit verantwortet unsere Region wie andere Industrieregionen auch einen überdurchschnittlichen Beitrag zum Klimawandel.

Um die Klimaschutzziele zu erreichen, hat die Landesregierung ein integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept (IEKK) entwickelt. Es enthält konkrete Strategien und Maßnahmen. Bezogen auf den Gebäudebestand lautet das langfristige Ziel, die Wärmeversorgung in Baden-Württemberg bis zum Jahr 2050 klima-neutral zu gestalten.

Der vorliegende Energiebericht von Endingen stellt eine erste Datenbasis dar, auf dessen Grundlage langfristige Sanierungsstrategien des kommunalen Liegenschaftsbestandes entwickelt werden können. In den folgenden 1-2 Jahren soll die Datenlage zum energetischen Zustand der Gebäude vervollständigt werden. In einem Beteiligungsprozess mit den verwaltungsinternen Betroffenen dann eine umfassende Sanierungsstrategie bis 2030 und ein Ausblick bis 2050 entwickelt werden.

Energiebericht 2015 - 2018 der kommunalen Liegenschaften Endingen



Kontakt

Eva Mutschler-Oomen

Eva Mutschler-Oomen

Klimaschutzmanagerin
Tel: 07642 6899 60
Email Kontakt

Eva Mutschler-Oomen

Evelin Glogau

Klimaschutzmanagerin
Tel: 07642 6899 60
Email Kontakt

Kontakt

Stadt Endingen - Klimaschutzmanagement

St. Jakobsgässli 4
79346 Endingen

07642 / 6899 - 60

E-Mail schreiben

Powered by Weblication© CMS